Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche
31Mai

PM Imagekampagne für mehr Naturschutz: „Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand“

„In einer modernen Gesellschaft gehen Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg Hand in Hand. In den vergangenen Jahren gab es dazu jedoch kaum Aktivitäten der Landesregierung. Ministerpräsident Reiner Haseloff und seine Minister und Ministerinnen sehen Natur- und Umweltschutz immer noch als Verhinderer von wirtschaftlicher Entwicklung. Was wir jedoch dringend brauchen, ist eine ambitionierte Umwelt- und Naturschutzpolitik, um der Wirtschaft Sachsen-Anhalts eine zukunftsfeste Basis zu geben“, fordert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bei der Sitzung des Landtags in der kommenden Woche.

07Mai

Pressebericht: Fällung von Ahornbäume an der Landesstraße 52 in Schopsdorf

Die Volksstimme berichtet ausführlich über die Antwort auf eine kleine Anfrage zu Baumfällungen in Schopsdorf. Volkstimme am 07.05.2015 und Antwort kA als PDF.

01Apr

Pressebericht: Kritik an schleppender Ausweisung der Naturschutzgebiete

Sachsen-Anhalt hängt bei rund 86 % der Naturschutzgebieten mit der Umsetzung der EU-Auflagen hinterher. Dietmar Weihrich fordert deshalb von der Landesregierung das die Naturschutzgebiete schneller ausgewiesen werden. “Es geht auch darum, dass die EU Gelder ohne Abstriche fließen können, denn durch das schleppende Verfahren ist für den Naturschutz bereits viel Geld verloren.” Mehr dazu hier im Radiobeitrag des mdr.

11Mrz

PM zum Besuch der Hochwasserschutzanlagen in Calbe: „Müssen Anstrengungen verstärken“

Deichstraße, Gierfähre und Schleuse: Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN informierte sich in Calbe vor Ort über den aktuellen Stand des Hochwasserschutzes und die Beseitigung der Schäden durch das Hochwasser des Jahres 2013. Die Abgeordneten sprachen mit dem Leiter des Landesbetriebs Hochwasserschutz, Burkhard Henning, und dem Bürgermeister von Calbe, Sven Hause.

10Mrz

Dietmar Weihrich unterstützt die Bewerbung der Franckeschen Stiftungen um Aufnahme in das UNESCO Welterbe

Weihrich_franckeDie Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützt die Bewerbung der Franckeschen Stiftungen um die Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbeliste. Die Stiftungen sind ein einzigartiger historischer Komplex sozialer und pädagogischer Einrichtungen, der lebendiger Bestandteil der Kultur- und Bildungslandschaft unserer Stadt ist. Darüber hinaus lässt die Bewerbung Menschen aus aller Welt neugierig auf unsere Stadt blicken. Deshalb beteiligen sich Dietmar Weihrich und die Stadtratfrakion an der Fotoaktion „Wer, wenn nicht wir!“.

10Mrz

PM: Bessere Vermarktung des Wassertourismus statt Hinterlandkonferenzen

Der grüne Landtagsabgeordnete Dietmar Weihrich kritisiert die „Hafenhinterland Konferenz“, die am Mittwoch durch die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH in Halle (Saale) durchgeführt wird.

20Feb

Pressebericht: Busse statt “Wipperliese”

Dietmar Weihrich kritisiert das der Busverkehr keine Lösung für die Mobilät im ländlichen Raum darstellt und kein guter Ersatz für die Wipperliese ist: “Es wird mit deutlichen Einschränkungen einhergeben und die Fahrzeiten werden sich verlängern.” MDR Sachsen-Anhalt am 20. Februar 2015

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
37 Datenbankanfragen in 0,367 Sekunden · Anmelden