Weiter zum Inhalt
Halle (Saale) & Umweltpolitik » Hochwasserschutz konsequent und nachhaltig verwirklichen
11Nov

Hochwasserschutz konsequent und nachhaltig verwirklichen

Ein halbes Jahr nach der Flut sind die meisten Schäden beseitigt. Aber das nächste Hochwasser kommt bestimmt und deshalb geht es nun vor allem um den Schutz. Ein Leben am Fluss bringt Überschwemmungen mit sich, deren Schaden gilt es durch gezielte Maßnahmen zu minimieren.

Die Schaffung von Retentionsflächen oder Poldern kann zum Beispiel den Hochwasserpegel reduzieren. Hier muss das Land mit allen Anrainern von Saale und Elbe entsprechende Absprachen treffen. Städte wie Halle haben da weit weniger Möglichkeiten. Hier wird man in erster Linie auf technischen Hochwasserschutz setzen müssen.

Der Streit um den Gimritzer Damm hat einen Vorgeschmack darauf geboten, welche Probleme bei der Umsetzung von Schutzanlagen auftreten können – insbesondere dann, wenn keine Zeit für langwierige Planungen bleibt und die unterschiedlichen Interessen von auf verschiedene Art Betroffenen abgewogen werden müssen.

Bei der Brunnengalerie in Halle-Neustadt wird es hingegen kaum Widerstand gegen eine Sanierung geben – zumindest nicht in Halle. Aber eine solche Maßnahme kostet Geld und das ist in Stadt und Land bekanntlich knapp. Deshalb sollte Halle alle Möglichkeiten nutzen und zum Beispiel Mittel aus dem Fond zur Beseitigung von Grundwasser- und Vernässungsschäden beantragen. Darüber hinaus müssen Ansiedlungsvorhaben und Investitionen auf den Prüfstand, wenn sie in hochwassergefährdeten Gebieten geplant sind.

Das überflutete Mitteldeutsche Medienzentrum sollte mahnendes Beispiel sein, diese Fehler nicht zu wiederholen

Verfasst am 11.11.2013 um 14:27 Uhr von mit den Stichworten , , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,699 Sekunden · Anmelden