Weiter zum Inhalt
Presse & Themen & Verkehrspolitik » PM Ortsumgehung Colbitz: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern Durchfahrtsverbot für LKW
17Nov

PM Ortsumgehung Colbitz: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern Durchfahrtsverbot für LKW

Die vor zwei Wochen eröffnete Ortsumfahrung von Colbitz wird vom LKW-Verkehr nicht angenommen. Stattdessen haben die Bewohnerinnen und Bewohner von Colbitz weiterhin unter einer hohen Verkehrsbelastung durch LKW zu leiden, die offensichtlich die Maut prellen.

„Wir haben hier eine groteske Situation. Erst wird eine überdimensionierte Straße – nämlich ein 4-spuriger Autobahnabschnitt – an eine Stelle in die Landschaft gesetzt, wo eine 2-spurige Ortsumfahrung die verkehrliche Funktion ebenso gut erfüllt hätte. Und danach nimmt es die Landesregierung hin, dass die Bevölkerung im Ort nach wie vor unter dem LKW-Verkehr leidet. Abhilfe kann hier nur ein Durchfahrtsverbot für LKW schaffen. Ich fordere daher die Landesregierung auf, dieses umgehend anzuordnen. Die Hoffnung darauf, dass die Strecke in Zukunft ohne diese Maßnahme besser angenommen wird, kann ich nicht teilen. Wenn der neue Autobahnabschnitt einen Zeitvorteil bringen würde, würden die Fahrer auch sofort reagieren”, sagt der verkehrspolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion, Dietmar Weihrich.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisieren ausdrücklich die abwartende Haltung des Landesverkehrsministeriums. Verkehrsminister Thomas Webel hatte nach den Pressemeldungen darauf verwiesen, dass der LKW-Verkehr in Colbitz erst über einen längeren Zeitraum „beobachtet“ werden müsse. Erst danach seien weitere Schritte möglich.

Verfasst am 17.11.2014 um 14:02 Uhr von mit den Stichworten .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,630 Sekunden · Anmelden