Weiter zum Inhalt
Themen & Verkehrspolitik » PM: Erhalt aller Bahnlinien: „Nur mit einem starken Bahnnetz gelingt umweltfreundliche Mobilität“
05Dez

PM: Erhalt aller Bahnlinien: „Nur mit einem starken Bahnnetz gelingt umweltfreundliche Mobilität“

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kämpft für den Erhalt aller Bahnlinien in Sachsen-Anhalt. Aus diesem Grund besuchen heute die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dr. Claudia Dalbert, und der verkehrspolitische Sprecher der  Fraktion, Dietmar Weihrich, die Wipperliese und fahren von Klostermansfeld nach Wippra:

Claudia Dalbert: Besuch der Wipperliese

„Sachsen-Anhalt braucht ein starkes Bahnnetz. Nur so kann eine umweltfreundliche Mobilität gelingen. Das betrifft die Berufspendlerinnen und Berufspendler genauso wie alle Touristinnen und Touristen. Wenn die Landesregierung von Ministerpräsident Reiner Haseloff an den Rändern – bei der Wipperliese von Klostermansfeld nach Wippra, der Heidebahn von Wittenberg nach Bad Schmiedeberg und der Strecke von Merseburg nach Schafstädt – kürzt, dann schwächt sie so auch die Hauptstrecken. Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer, die an einem Halt der Hauptstrecke aussteigen, und dann nicht mehr mit der Bahn weiterfahren können, werden gezwungenermaßen aufs Auto umsteigen.

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kämpft für den Erhalt aller Bahnlinien in Sachsen-Anhalt.“

Dietmar Weihrich:

„Der Stopp der Wipperliese wäre ein herber Schlag für die Einwohnerinnen und Einwohner sowie für die wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises Mansfeld-Südharz. Seit Monaten kämpft die Region für den Fortbestand der Bahnlinie

Entgegen vollmundiger Ankündigungen, die zur Schließung vorgesehenen Strecken zu retten, kürzt die Landesregierung von Ministerpräsident Reiner Haseloff drastisch im Schienennahverkehr. Sie gefährdet die Mobilität im ländlichen Raum und leistet somit der Abwanderung aus diesen Bereichen Vorschub.

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert ein klares Bekenntnis der Landesregierung zum Erhalt aller Bahnlinien in Sachsen-Anhalt und  eine seriöse Finanzierung des schienengebundenen Nahverkehrs.“

Verfasst am 05.12.2014 um 12:32 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,653 Sekunden · Anmelden