Weiter zum Inhalt
Presse » Podiumsdiskussion: Trinkwasserversorgung in Sangerhausen
09Jan

Podiumsdiskussion: Trinkwasserversorgung in Sangerhausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt möchte Sie recht herzlich zur Podiumsdiskussion einladen:

Trinkwasserversorgung in Sangerhausen
am Donnerstag, 15. Januar 2015, 19 Uhr im Rosen-Hotel Sangerhausen (Juri-Gagarin-Straße 31, Sangerhausen).

 

Nach wie vor beschäftigt das Thema Trinkwasser die Bürgerinnen und Bürger in Sangerhausen. Nach jahrelanger Kritik unternimmt der Wasserverband Südharz ernsthafte Anstrengungen, die Qualität des angebotenen Trinkwassers zu verbessern. Eine Studie, die der damalige Trinkwasserzweckverband (TZV) selbst in Auftrag gegeben hat, kam zu dem Ergebnis, dass ein Anschluss an die Fernwasserversorgung hierfür der wirtschaftlichste Weg sei.

Hierzu sind Aussage des Wasserverband Südharz (Rechtsnachfolger des TZV) neben der Herstellung der Fernwasserleitung auch erhebliche Investitionen in das vorhandene Leitungsnetz erforderlich. Das Land Sachsen-Anhalt hat für diese Investitionen Fördermittel zugesagt.

Als Podiumsgäste nehmen teil:

  • Dietmar Weihrich (Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des Umweltausschusses im Landtag von Sachsen-Anhalt)
  • Parnieske-Pasterkamp BannerTrinkwasser(Geschäftsführerin Wasserverband Südharz)
  • Detlef Stamfus (Amt für Recht und Kommunalaufsicht)

Im Rahme der öffentlichen Abendveranstaltung sollen mit den Podiumsgäste die zahlreichen Unklarheiten zum Zeitplan und Fertigstellungszeitpunkt erörtert werden. Die interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitglieder der „Bürgeraktion gegen uran-,sulfat.,nitrat-und extrem harte Brunnenwässer des Wasserverbands Sangerhausen“ erhalten zudem Gelegenheit vor Ort Antworten auf ihre Fragen zur konkreten Umsetzung zu erhalten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Verfasst am 09.01.2015 um 18:21 Uhr von mit den Stichworten , , , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,636 Sekunden · Anmelden