Weiter zum Inhalt
Presse & Themen & Umweltpolitik » PM Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einstimmig angenommen: „Artenschutz schon bei Planung von Windkraftanlagen beachten”
30Jan

PM Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einstimmig angenommen: „Artenschutz schon bei Planung von Windkraftanlagen beachten”

„Die Konflikte zwischen Windkraft und Naturschutz müssen schon in der Regionalplanung ausgeräumt werden. Es muss einen fairen Ausgleich der Interessen am Ausbau der Windenergie und dem Artenschutz geben”, das fordert der umweltpolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dietmar Weihrich. Dieser Ansicht Weihrichs schloss sich heute der gesamte Landtag an und nahm den entsprechenden Änderungsantrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einstimmig an.

„Beide Ziele – Artenschutz und Ausbau der Windenergie – sind für Sachsen-Anhalt immens wichtig. Das erste Element des beschlossenen Antrags ist ein Leitfaden für die Genehmigung von Windkraftanlagen. So erkennen wir, wo Windräder aufgebaut werden können, ohne schützenswerte Arten zu stören”, erklärt Weihrich. „In diesem Leitfaden werden Antragstellerinnen und Antragsteller sowie Behörden Hinweise erhalten, wie Kartierungen für geschützte Arten durchgeführt werden können. Außerdem wird der Leitfaden sinnvolle Maßnahmen auflisten, mit denen Beeinträchtigungen vermieden und die Bestände geschützter Arten gesichert werden können.”

Als zweites Element kommt nun ein ähnlicher Leitfaden für bereits bestehende Windkraftanalagen. Weihrich: „Hier werden wir einen Dialog mit den Betreiberinnen und Betreibern der Anlagen führen müssen, um Verbesserungen für den Artenschutz erreichen zu können, ohne die Besitzstandswahrung zu beeinträchtigen.”

Das dritte Element des beschlossenen, bündnisgrünen Antrags ist ein Modellprojekt, bei dem der Artenschutz bei der Planung von Windkraftanlagen berücksichtigt wird. „Die Ergebnisse eines solchen Modellprojekts können wir dann für die künftige Regionalplanung nutzen”, meint Weihrich. „Nur in der Regionalplanung können die Weichen gestellt werden, um Konflikte zwischen Windkraft und Naturschutz zu vermeiden.”

„Artenschutz muss schon bei der Planung von Windkraftanlagen beachtet werden.” Dietmar Weihrich, umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

Verfasst am 30.01.2015 um 15:58 Uhr von mit den Stichworten , , , , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,738 Sekunden · Anmelden