Weiter zum Inhalt
Aktuelles & Halle (Saale) & Presse & Termine & Themen & Umweltpolitik & Verkehrspolitik & vor Ort » Grüner Radwegecheck durch Halle mit Dietmar Weihrich
10Jun

Grüner Radwegecheck durch Halle mit Dietmar Weihrich

HbfHalle_FahrraederZur Fahrradtour durch die Innenstadt von Halle lädt Dietmar Weihrich als Verkehrspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Stadtrat für nächsten Dienstag ein.

Vom Hauptbahnhof aus führt die Radwege-Tour über verschiedene Stationen durch die Stadt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Stadt auf ihre Fahrradfreundlichkeit zu prüfen.

„Die Ergebnisse des AFDC-Fahrradklimatests 2014 zeigen die schlechte Situation für den Radverkehr in Sachsen-Anhalt. Besonders schlecht ist die Situation in Halle, in Magdeburg und bei den Städten mit weniger als 50.000 Einwohnern.

Bei der Radtour durch Halle (Saale) wollen wir über konkrete Probleme reden und überprüfen welche Möglichkeiten die Stadt hat, Fahrradfreundlicher zu werden.“

Themen werden deshalb unter anderem sein: Unfallschwerpunkt Nr. 1 in Sachsen-Anhalt für RadfahrerInnen an der B 80 – Ecke Rudolf-Breitscheid Str., Umsetzung des Stadtratsbeschlusses zur Richtlinie zum Bau von Fahrradabstellanlagen sowie die Ausschilderung von Radwegen.

Auf der rund 70 minütigen Tour, welche am Händel-Denkmal enden wird, nehmen auch Ralf Bucher, der Fuß- und Radverkehrsbeauftragter der Stadt sowie Volker Preibisch der Landesvorsitzenden des ADFC Sachsen-Anhalt teil.

Treffpunkt:
Ort:                   Hauptbahnhof, Fläche zwischen Riebeckplatz und Hauptbahnhof, in Sicht der  Straßenbahnhaltestelle der Linien 10 & 12
Datum:            Dienstag, 16.06.2015
Uhrzeit:           16.15 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei, es ist keine Anmeldung  notwendig.

Bei Fragen steht Ihnen Julia Burghardt im Regionalbüro Dietmar Weihrich unter 0345/97721819 oder buero-halle@dietmar-weihrich.de zur Verfügung.

Verfasst am 10.06.2015 um 11:46 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,652 Sekunden · Anmelden