Weiter zum Inhalt
Umweltpolitik & vor Ort » Sommertour 2012: Wanderung am Salzigen See
29Aug

Sommertour 2012: Wanderung am Salzigen See

Im Juni 2012 hat die NABU-Stiftung ein 420 ha großes Areal am Salzigen See übernommen. Davon gehören 340 ha zum gleichnamigen Naturschutzgebiet. Weitere 50 ha an dessen Rand muss die Stiftung zum Verkehrswert erwerben. Dies Flächen grenzen direkt an hochsensible Feuchtgebiete und deshalb sollen Teile des Ackers zu Grünland umgewandelt und die gesamte Landwirtschaftsfläche ökologisch bewirtschaftet werden.

Zur Finanzierung dieser Übernahme hat die NABU-Stiftung einen Spendenaufruf gestartet, denn für den Kauf werden noch rund 70 000 Euro benötigt. Bei einer Wanderung verschaffen sich die Abgeordneten einen Überblick und erfahren von Frauke Hennek (Mitarbeiterin bei der NABU-Stiftung) Genaueres zur Tier- und Pflanzenwelt.

Verfasst am 29.08.2012 um 10:57 Uhr von mit den Stichworten , , , , , , , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,643 Sekunden · Anmelden