Weiter zum Inhalt
Umweltpolitik » Uran im Trinkwasser: “Schnellstmögliche Versorgung mit unbelastetem Trinkwasser ermöglichen”
21Nov

Uran im Trinkwasser: “Schnellstmögliche Versorgung mit unbelastetem Trinkwasser ermöglichen”

MAGDEBURG – Uranbelastetes Trinkwasser? Zwei Experten aus dem Umweltbundesamt klären auf. Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN veranstaltet am 29. November ab 19.00 Uhr im Rosen-Hotel in Sangerhausen eine Informationsveranstaltung, bei der die Fragen von Bürgern und Bürgerinnen beantwortet werden.

“Bereits im seit mehreren Jahren sind die Belastungen des Trinkwassers mit Uran in und um Sangerhausen bekannt. Wir haben zwei Experten aus dem Umweltbundesamt eingeladen, um die aktuelle Situation zu bewerten”, berichtet der umweltpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dietmar Weihrich.

Die bündnisgrüne Fraktion fordert schon lange eine möglichst schnelle Anbindung aller belasteten Haushalte an das Fernwassernetz. Dies würde die Abschaltung der belasteten Brunnen vor Ort ermöglichen. An einigen Stellen, zum Beispiel in Emseloh, ist dies bereits geschehen – andere Regionen müssen aber weiterhin auf die Versorgung mit unbelastetem Trinkwasser warten. “Der zuständige Trinkwasserzweckverband verweist in diesem Zusammenhang auf den großen technischen und baulichen Aufwand, der eine Umstellung auf Fernwasser nach sich zieht. Die entstehenden Kosten müssten finanziert werden, denn vom Gesundheitsschutz als übergeordnetem Ziel darf es keine Abstriche geben”, erklärt Weihrich.

Verfasst am 21.11.2012 um 16:00 Uhr von mit den Stichworten , , , , .
Bislang wurde ein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Kommentare

  1. Webmaster7. Dezember 2012

    Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe am 03.12.2012 über die Veranstaltung unter dem Titel “Zeitplan gegen Uran gefordert”. Der Artikel ist auch online verfügbar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
24 Datenbankanfragen in 0,636 Sekunden · Anmelden