Weiter zum Inhalt
Burgenlandkreis
08Jul

Orchideenwanderung bei Gluthitze

Auf Einladung von Dietmar Weihrich wanderten am 05. Juli Mitglieder des grünen Kreisverbandes Burgenlandkreises und weitere Gäste auf der Suche nach Orchideen durch die Toten Täler bei Balgstädt.

27Apr

Welterbewandern 2015 zusammen mit Steffi Lemke

Am In der Kapelle Ägidienkurie25. April wurden wurden Steffi Lemke, die Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, und der Landtagsabgeordnete Dietmar Weihrich, Umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion,  am Domplatz von Curt Becker, dem Senior der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegialstifts Zeitz empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung begann die „innerstädtische Wanderung“ mit dem Marsch zum Oberlandesgericht. Auf dem Weg dorthin, gab Curt Becker spannende Geschichten zum Bau- sowie der Restaurierung des Gebäudes preis.

07Apr

23. Ostermarsch im Droyßiger – Zeitzer Forst

Auch wenn das Landesverwaltungsamt die Genehmigung für eine neue Schießanlage vorerst zurückgezogen hat, ist dies leider noch keine endgültige Entscheidung. Da die Bundeswehr weiterhin an ihren Plänen festhält, fand am Ostermontag der Ostermarsch für eine zivile Nutzung des Zeitzer Forstes statt.

16Dez

PM: Grüne fordern Akteneinsicht

Nachdem der Oberbürgermeister von Weißenfels, Robby Risch, es ablehnt hat, der Weißenfelser Ratsfraktion „Bündnis für Gerechtigkeit/Grüne“, Akteneinsicht zu den Verträgen der Abwasser Weißenfels AöR mit industriellen Kunden zu gewähren, erklärt Dietmar Weihrich MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

06Dez

Naumburger Tageblatt berichtet über Verkehrsstudie zu Naumburg und Bad Kösen

Das Naumburger Tageblatt berichtet über die Vorstellung einer von der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Auftrag gegebenen Studie über bestandsorientierte Maßnahmen zur Senkung von Verkehrs- und Umweltbelastungen in der Region Naumburg/Bad Kösen. Hier geht es zum ausführlichen Bericht …

05Nov

Energieszenarios für den Burgenlandkreis: “Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist ohne Kohle möglich”

Bei einem Workshop mit 25 Energieexperten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Burgenlandkreis erarbeitete die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein Szenario zur Komplettversorgung des Burgenlandkreises mit Erneuerbaren Energien für die Bereiche Strom, Wärme und Verkehr. Dieses Energieszenario, welches vollständig auf den Einsatz von Braunkohle verzichtet, wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt.

16Jun

Pressebericht: Workshop zeigt Möglichkeit für Energieszenario auf

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtete am 15. Juni 2012 in ihrer Online-Ausgabe vom Workshop der Bündnisgrünen Landtagsfraktion in Naumburg. Hier geht’s zum Artikel “Im Workshop geht das Szenario auf” und zum Kommentar.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
37 Datenbankanfragen in 0,374 Sekunden · Anmelden