Weiter zum Inhalt
Erneuerbare Energie
10Apr

Windenergie und Naturschutz sind keine Gegensätze

Dietmar Weihrich, Dorothea Frederking, Sebastian Lüdecke und Claudia Dalbert (v. links n. recht)

Dietmar Weihrich, Dorothea Frederking, Sebastian Lüdecke und Claudia Dalbert (v. links n. recht)

Die Vereinbarkeit von Windenergie und Naturschutz war das Thema der Regionalkonferenz der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Im Landtag von Magdeburg diskutierten die Fraktionsvorsitzende, Prof. Dr. Claudia Dalbert, die energiepolitische Sprecherin Dorothea Frederking und der umweltpolitische Sprecher Dietmar Weihrich mit den Experten Eckhard Groß (Geschäftsführer Regionale Planungsgemeinschaft Magdeburg) und Jens Kiebjieß (Landschaftsarchitekt) sowie den rund 30 interessierten Gästen.

14Nov

Pressebericht zur Strompreiserhöhung der halleschen Energieversorgung

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet am 14. November 2012 über die Pläne der Energieversorgung Halle, die Strompreise zum Januar 2013 zu erhöhen.

Hier geht es zum Artikel …

13Nov

PM Steigende Strompreise: Die Bundesregierung erhöht kräftig mit

Zur angekündigten Preiserhöhung der EVH GmbH erklärt Dietmar Weihrich, umweltpolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt und Vorsitzender des Umweltausschusses:

05Nov

Energieszenarios für den Burgenlandkreis: “Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist ohne Kohle möglich”

Bei einem Workshop mit 25 Energieexperten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Burgenlandkreis erarbeitete die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein Szenario zur Komplettversorgung des Burgenlandkreises mit Erneuerbaren Energien für die Bereiche Strom, Wärme und Verkehr. Dieses Energieszenario, welches vollständig auf den Einsatz von Braunkohle verzichtet, wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt.

18Okt

PM Fracking-Moratorium: “Gefahren für Mensch und Natur verhindern”

Statements des umweltpolitischen Sprechers der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dietmar Weihrich, zum Antrag “Fracking-Moratorium” seiner Fraktion:

10Sep

Diskussion über Rebound-Effekt in Halle

Am 12. September 2012 lädt die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt zu einer Diskussion über die Konsequenzen, die sich aus dem Rebound-Effekt für die Überwindung der ökologischen Krise ergeben. Tilman Santarius hat hierzu ein kleines Buch veröffentlicht und wird seine Thesen mit Dietmar Weihrich diskutieren. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr in der Burse zur Tulpe (Universitätsplatz 5) in Halle. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt zu finden.

29Aug

Sommertour 2012

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unternimmt eine Sommertour. Aufgeteilt in drei Teams mit je drei Abgeordneten besuchen die ParlamentarierInnen vom 3. bis zum 5 September interessante und spannende Orte im ganzen Land. Die Tour steht unter dem Motto „100% erneuerbar“.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
37 Datenbankanfragen in 0,392 Sekunden · Anmelden